Auszeit?
Auszeit beenden

Aktuelle Statistik: Evangelische Kirchengemeinden werden immer ökologischer

Über die Hälfte der 1.151 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist auf dem Weg, die Arbeit vor Ort bewusster ökologisch auszurichten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, deren Erg ... Mehr dazu ...

Kulturmeilenfest in der Bad Homburger Dorotheenstraße

Am Samstag, den 19. August, findet in Bad Homburg zum zweiten Mal das Kulturmeilenfest statt. Das erste kam 2013 unter maßgeblicher Initiative der Stadtkirchenpfarrer Werner Meuer und Astrid Bender zustande. Wieder w ... Mehr dazu ...

Dekanats-Bläsertag: "Mit Trompeten und Posaunen jauchzet vor dem Herrn, dem König" (Psalm 98,6)

Die Posaunenchöre sind seit über 150 Jahren ein wesentlicher Teil der Kirchenmusik und aus dieser als wertvoller Teil des Gemeindelebens nicht wegzudenken. Sie wirken mit bei Gottesdiensten, Festen und Feiern der ... Mehr dazu ...

Neuer EKHN-Jahresbericht erschienen

Was leistet die Evangelische Kirche für die Gesellschaft? Was kann jeder und jede einzelne von ihr erwarten? Wie kann man sich dort selbst engagieren? Was geschieht mit den Kirchensteuern? Solche und viele weiter Fragen ... Mehr dazu ...

"Politisches Speed Dating"

Am 24. September 2017 finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. Die Evangelische Heilig-Geist-Kirchengemeinde lädt im Vorfeld dazu am Donnerstag, 24. August 2017, um 20 Uhr zum Politischen Speed-Dating zur Bu ... Mehr dazu ...

"Laienkanzel"

„Das Priestertum aller Gläubigen“ war ein entscheidender Impuls der Reformation für die Kirche. Priester sind alle, die an Jesus Christus glauben. Pfarrer (und heute auch Pfarrerinnen) sind beauftragt zu predigen und die ... Mehr dazu ...

Festliche Luther-Weinprobe zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

Dass Martin Luther einem „guten Trunk“ nicht abgeneigt war, ist allgemein bekannt. Nicht nur von seiner Reise von Wittenberg zum Reichstag nach Worms im Jahre 1521 wird überliefert, dass Luther gutes Essen und Trinke ... Mehr dazu ...
Weiter lesen und Anmeldung ...close  [close]
Ebenso tauchen Fragen zum Selbstverständnis und Ärger über die politischen Rahmenbedingungen der Arbeit auf. Da ist es hilfreich und sinnvoll, sich in einer vertrauten Gruppe über die Dinge austauschen zu können, die einen gerade beschäftigen oder vielleicht auch belasten.
Gabriele Walter, eine erfahrene Supervisorin, begleitet die Gruppe im Auftrag des Evangelischen Dekanats Hochtaunus und des Katholischen Bezirksbüros Hochtaunus von Anfang an. „Jemand von außen, der das Gespräch moderiert, kann die Gruppe dabei unterstützen, neue Perspektiven für bestimmte Situationen oder alternative Verhaltensmöglichkeiten zu entdecken“, so beschreibt sie ihre Aufgabe.
Immer mittwochs trifft sich die Gruppe von 18:30-20:30 Uhr im katholischen Gemeindezentrum in Usingen. Noch ist die Gruppe offen für weitere Aktive aus der Flüchtlingsarbeit: die nächsten Termine sind für 30. August, 27. September, 25. Oktober und 22. November 2017 verabredet.

Wer interessiert ist, kann sich bei Yvonne Dettmar, Referentin für Bildung im Evangelischen Dekanat Hochtaunus anmelden: Tel. 06172-3088-18 oder Mail: yvonne.dettmar (at) evangelisch-hochtaunus (dot) de

Nähere Informationen über die Flüchtlingsarbeit der Kirchen im Hochtaunuskreis finden sich unter www.fluechtlingshilfe-htk.de

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg