Auszeit?
Auszeit beenden

Hessentag: Fast 100.000 besuchen ZeitKirche mit dem lebendigen Fenster in Rüsselsheim

Mit einem Festgottesdienst ist der Auftritt der evangelischen Kirche beim diesjährigen Hessentag am Sonntag (18. Juni) zu Ende gegangen. Zehn Tage lang präsentierten sich Kirche und Diakonie mit über 30 Veranstaltungen in R ... Mehr dazu ...

Ökumenischer Gottesdienst zum Homburger Sommer

Der Gottesdienst findet am Sonntag, dem 2. Juli um 17 Uhr auf dem Vorplatz der Evangelischen Erlöserkirche Bad Homburg statt. Liturgie: PM Dr. Anne Kossatz und Pfarrer Rüdiger Guckelsberger, Katholische Pfarrei ... Mehr dazu ...

„Wendepunkte“ – Sommerkirche der evangelischen Nachbarschaftsregion Neu-Anspach/Schmitten

Auch in diesem Jahr feiern die evangelischen Kirchengemeinden Westerfeld, Hausen-Arnspach, Anspach, Rod am Berg und Arnoldshain vom 16. Juli bis zum 6. August die Gottesdienste zusammen. In diesem Jahr bildet die ... Mehr dazu ...

Ökumenischer Gesprächsabend zum Thema „Luther und das Judentum“

27. Juni. Steinbach. Martin Luthers Aussagen zum Judentum waren scharf und werden bis in die Gegenwart für die Ausbreitung des Antisemitismus in Kirche und Gesellschaft verantwortlich gemacht. Im zweiten Abend der Reihe ... Mehr dazu ...

Anregungen für den beherzten Umgang mit populistischen Aussagen

24. Juni. Oberursel. Bei der Familienfeier lästert ein älterer Verwandter plötzlich über Menschen anderer Hautfarbe. Beim Gespräch mit der Nachbarin äußert diese sich abfällig über das ins Nebenhaus eingezogene Ehepaar aus Syrien ... Mehr dazu ...

Musikalische Andacht mit barocker Kammermusik

24. Juni, Oberursel. Kammermusik der berühmten evangelischen Barockkomponisten Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach wird am Samstag, den 24. Juni um 18 Uhr die musikalische Abendandacht in der Ev. ... Mehr dazu ...
Weiter lesen ...close  [close]
Das 50 Mann und Frau starke Flohmarktteam, das seit Jahren den Flohmarkt organisiert, freute sich über den großen Zulauf. Auf dem Parkplatz vor der Kirche und im Gemeindehaus konnten die Menschen in Ruhe in den Bücherkisten stöbern, Kleider anprobieren, Schmuck aussuchen oder die vielen Dinge auf den Verkaufstischen sichten.

Auch in diesem Jahr wird nur ein Teil des Erlöses in der Versöhnungsgemeinde für die verschiedene Aufgaben der Gemeindearbeit verbleiben. Über den größeren Teil der Einnahmen können sich in den nächsten Tagen einige Organisationen und Initiativen freuen. Mit einer Spende wird die Arbeit der Ökumenischen Sozialstation Oberursel, der Tafel in Bommersheim, des Kriseninterventionsdienstes des Deutschen Roten Kreuz Hochtaunus, des Hospizes St. Barbara Oberursel, des Palliativteams Hochtaunus, der Frühen Hilfen der Stadt Oberursel bedacht.

Pfarrer Klaus Hartmann bedankt sich bei dem engagierten Flohmarktteam. Er bedankt sich des Weiteren bei den vielen Spendern und Spenderinnen aus ganz Oberursel, die mit ihren Sachspenden diesen großen Erfolg ermöglicht haben.

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg