Auszeit?
Auszeit beenden
Kalender: Vorträgeclose  [close]
Luthers Angst und unsere Ängste
02.05.2017 19:30
Bad Homburg / Ober-Eschbach-Ober-Erlenbach

Di, 2. Mai 2017 19:30 Uhr „Luthers Angst und unsere Ängste“
Referent: Sven-Joachim Haack
Ort: Gemeindesaal Ober-Eschbach (Ober-Eschbacher Str. 76)

"Luthers Angst und unsere Ängste - Raus aus dem Hamsterrad der Ansprüche und hinein ins einfach da sein. Zur Relevanz einer reformatorischen Grunderfahrung"

Sicher ist Luthers grundsätzliche Frage „ Wie bekomme ich einen gnädigen Gott?“ nicht unsere heutige Hauptquelle von Angst. Gleichzeitig leben wir jedoch in einer Zeit hoher Zahlen der Angsterkrankungen und Panikattacken.

Der Vortrag am 2. Mai um 19:30 Uhr im Gemeindesaal Ober-Eschbach (Ober-Eschbacher Str. 76) soll der Frage nachgehen, wie Spiritualität und reformatorische Einsicht uns Heutigen helfen können, mit gegenwärtigen Herausforderungen umzugehen. Wie können wir im Blick auf heutige Befürchtungen, Verunsicherungen und Ängste Anteilgewinnen an der reformatorischen Befreiungserfahrung der Rechtfertigung? Im Rahmen des Vortrages von Sven-Joachim Haack wird es kurze Imaginationsübungen und Einladungen zur Selbsterforschung geben und im Anschluss soll ausreichend Zeit und Gelegenheit für Austausch und Gespräch bleiben. Der Abend klingt mit einem schlichten Abendritual aus.

Pfarrer Sven-Joachim Haack ist Klinikseelsorger, Lehrer und Leitungsmitglied der „Wolke des Nichtwissens - Kontemplationslinie Willigis Jäger“ und Initiator und Leiter der regionalen „Weggemeinschaft Kontemplation und Mystik - Spiritualität und Lebenskultur aus der Stille (www.kotemplationundmystik.de).

Kontakt:
Gemeindebüro Ober- Eschbach/Ober- Erlenbach
Telefon: 06172- 488230
   
Nach Veranstaltungsort gruppieren
Datum Suchergebnisse
02.05.2017 Luthers Angst und unsere Ängste
Bad Homburg / Ober-Eschbach-Ober-Erlenbach